Zum Inhalt springen

Unsere Katzen (Stand: 27. September 2022)

Unsere Katzen werden regelmäßig tierärztlich versorgt, sind dem Alter entsprechend geimpft, gechipt oder tätowiert und entwurmt. Wenn sie das notwendige Alter erreicht haben, werden alle Katzen und Kater kastriert.

Im Rahmen von Vermittlungen unkastrierter (Jung-)Tiere, kann über das Tierheim ein Gutschein für die spätere Kastration der Katzen und Kater bei unserem Tierarzt erworben werden. Diese Kastrationen sind verpflichtend und werden von uns auch nachkontrolliert.

Einige zur Vermittlung stehende Katzen sind Fundkatzen, die bei uns abgegeben und nicht mehr abgeholt wurden. Wenn diese Katzen bei der Abgabe bereits ein paar Monate alt und keine menschliche Nähe gewohnt sind, kann es ein sehr langer Prozess sein, bis sie dem Menschen vertrauen und zu schmusebedürftigen Mitbewohner*innen werden.

Da auch diese Katzen ein schönes Zuhause verdient haben und wir hoffen, dass es genug geduldige Menschen gibt, die sich einem solchen “Projekt” widmen wollen, stellen wir die Katzen mit allen Ecken und Kanten vor. Wir beraten dann gerne, wie die Eingewöhnung funktionieren kann und bleiben auch nach der Vermittlung mit Hilfestellungen an Ihrer Seite.

Hinweise zur Vermittlung von Kitten
Kitten werden bis zur Kastration nur zu Zweit oder zu einer, bis zu 2 Jahre alten, bereits vorhandenen Katze abgegeben

Hinweise zur Vermittlung von Jungkatzen
Jungkatzen (nach der Kastration) werden auch einzeln zu einer, bis zu 2 Jahre alten, vorhandenen Katze vermittelt

Hinweise zur Vermittlung von Jungkatzen ab einem Jahr
Jungkatzen ab einem Jahr werden auch einzeln mit Freigang vermittelt

Hinweise zur Vermittlung als Wohnungs- & Hauskatzen
Die Vermittlung von Kitten/Jungkatzen als Wohnungs- oder Hauskatzen, erfolgt nach Einzellfallprüfung. Hierbei spielen verschiedene Faktoren ein Rolle, die wir gerne persönlich mit Ihnen erörtern.


Selbstauskunft für Interessenten
Wenn Sie eine der Katzen kennenlernen möchten, füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus. Wir rufen Sie dann an, um einen Termin für ein Treffen im Tierheim zu vereinbaren. Hier braucht es manchmal etwas Geduld, da wir sämtliche Anfragen chronologisch und nach der Verfügbarkeit der Tiere abarbeiten.

Selbstauskunft für Interessenten

Erklärung der Bezeichnungen:
EKH = Europäisch-Kurzhaar
BKH = Britisch-Kurzhaar

DLH = Deutsch-Langhaar
Freigängerin = Katze/Kater benötigt Zugang nach draußen
Wohnungs- & Hauskatze = Katze/Kater kann ohne Auslauf in der Wohnung/dem Haus gehalten werden


Aragon, Perser, Kater, *02.07.2012, kastriert, Freigänger
Vermittlungsbereit

Der ältere Herr musste leider sein Zuhause verlassen und kam als Abgabetier zu uns. Er ist ein lieber und verschmuster Zeitgenosse und lässt sich prima kämmen, wodurch die sehr wichtige Fellpflege gut umsetzbar ist. Mitbewohner wie kleine Kinder, Hunde oder andere Katzen sollten vermieden werden. Aragon braucht zudem spezielles Urinary-Futter.

Selbstauskunft für Interessent*innen


Silas, EKH, Kater, *12/2020, kastriert, Freigänger
Vermittlungsbereit

Silas ist verschmust, zeigt aber auch, wenn er seine Ruhe haben möchte. Die tägliche Fütterung ist immer wieder ein besonderer Moment, so sehr erfreut er sich daran, wenn aufgetischt wird. Aus gesundheitlichen Gründen benötigt er Nierendiätfutter.

Selbstauskunft für Interessent*innen


Gino, BKH, Kater, *o1.09.2011, kastriert, Freigänger
Vermittlungsbereit, einzeln oder zu ruhiger Zweitkatze

Gino ist ein grundsätzlich zurückhaltender und ruhiger Kater. Seine Verhaltensweisen kann man gut als Katzentypisch klassifizieren, es gibt also Momente der Nähe, die Quantität definiert Gino aber selber. Aus gesundheitlichen Gründen benötigt auch er Nierendiätfutter.

Selbstauskunft für Interessent*innen


Ksuscha, EKH, Kätzin, *ca. 2010, kastriert, Wohnungs- & Hauskatze
Vermittlungsbereit einzeln

Die Katze Ksuscha ist eher ängstlich und unsicher, es braucht also Zeit um ihr Herz zu gewinnen.

Selbstauskunft für Interessent*innen


Lavinia, EKH, Kätzin, *ca. 2020, kastriert, Freigänger
Vermittlungsbereit

Lavinia zeigt sich meist zutraulich und verschmust, den zeitlichen Rahmen und den Umfang der Zärtlichkeiten möchte sie aber Katzenypisch gerne selber festlegen.

Selbstauskunft für Interessent*innen


Rambo, EKH, Kater, *ca. 05/2022, (noch nicht) kastriert, Freigänger
Vermittlungsbereit

Rambo ist noch sehr schüchtern und teilweise ängstlich. Es wird Zeit und Geduld brauchen, um ihn für sich zu gewinnen, es muss erstmal Vertrauen aufgebaut werden.

Selbstauskunft für Interessent*innen


Antonio, EKH, Kater, *ca. 2017, kastriert, Freigänger
Vermittlungsbereit einzeln

Antonio ist ein lieber, verschmuster und eher entspannter Zeitgenosse. Für ihn können wir uns gut eine schon vorhandene Zweitkatze vorstellen.

Selbstauskunft für Interessent*innen


Jack, EKH, Kater, *25.04.2022, (noch nicht) kastriert, Freigänger
Vermittlungsbereit einzeln

Jack zeigt sich hier sehr verspielt und verschmust. Vermittelt wird er nur zu einer vorhandenen Zweitkatze.

Selbstauskunft für Interessent*innen


Speedy, EKH, Kater, *25.04.2022, (noch nicht) kastriert, Freigänger
Vermittlungsbereit einzeln

Speedy ist genauso wie Jack sehr verspielt, verschmust und neugierig. Auch er wird nur zu einer vorhandenen Zweitkatze vermittelt.

Selbstauskunft für Interessent*innen


Eddie, EKH, Kater, *25.04.2022, (noch nicht) kastriert, Freigänger
Vermittlungsbereit einzeln

Der dritte im Bunde ist genauso wie Jack und Speedy sehr verspielt, verschmust und neugierig. Auch er wird nur zu einer vorhandenen Zweitkatze vermittelt.

Selbstauskunft für Interessent*innen


Giuliana, EKH, Kätzin, *ca. 08/2021, kastriert, Wohnungs- & Hauskatze
Vermittlungsbereit einzeln

Giuliana ist lieb und verschmust. Für sie suchen wir einen ruhigen Haushalt, Andere Katzen sollten nicht vorhansen sein, da sie diesen konsequent aus dem Weg gehen möchte.

Selbstauskunft für Interessent*innen


Nori, EKH, Kätzin, *02.06.2021, kastriert, Freigängerin
Vermittlungsbereit

Nori ist eine sehr quirlige, anhänglich-verschmuste Samtpfote.

Selbstauskunft für Interessent*innen


Fee, dreifarbig, EKH, Kätzin, *ca. 09/2021, kastriert, Freigängerin
Vivaldi, zweifarbig, EKH, Kater, *ca. 09/2021, kastriert, Freigänger
zusammen Vermittlungsbereit

Die Geschwister sind beide zahm und sehr zugänglich, da sie mit der Flasche aufgezogen wurden. Ihre Liebe zum Menschen ist unverkennbar und sie verfolgen mit großer Aufmerksamkeit alles, was die Dosenöffner so tun.

Während Vivaldi eher der anhängliche und ruhige Kuschler ist, nimmt Fee die Rolle einer sehr agilen und aufmerksamen Katze ein und besucht gerne die Schulter Ihrer geliebten Menschen.

Da beide über einen ausgeprägten Bewegungsdrang verfügen, ist eine Haltung mit Freigang verpflichtend. Beide sind absolute Gute-Laune-Verbreiter und immer für ein Spiel zu begeistern.

Selbstauskunft für Interessenten


2x Katzen vermutlich Mutter mit Sohn

  • Funddatum: 26.09.22
  • Fundort: Baisweil
  • Interner Name: noch nicht benannt
  • Farbe/Zeichnung: schwarz/weiß
  • Alter geschätzt: 2020/21 und 8-10 Wochen alt
  • Chip/Tattoo: nein
  • kastriert: unbekannt
  • Fundumstände: wurde auf dem Dachboden gefunden
  • Besonderheiten:  Katze ist sehr zutraulich
  • Aktueller Aufenthaltsort: Tierheim
  • Die Besitzer bzw. Besitzerinnen können sich bei uns melden.

Selbstauskunft für Interessenten


Fundkatze aus Türkheim

  • Funddatum: 25.9.22
  • Fundort: 86842 PLZ und Ort Türkheim
  • Interner Name: Thanos
  • Farbe/Zeichnung: schwarz/weiß
  • Alter geschätzt: ca 2 Jahre oder älter
  • Chip/Tattoo: nein
  • kastriert: nein
  • Fundumstände: lief seit 1 Woche in der Rammingerstr. umher
  • Besonderheiten: Katze ist sehr scheu/wild.
  • Aktueller Aufenthaltsort: Tierheim
  • Die Besitzer bzw. Besitzerinnen können sich bei uns melden.

Selbstauskunft für Interessenten


Fundkatze aus Eggenthal

  • Funddatum: 22.09.22
  • Tierart: EKH
  • Fundort:Eggenthal
  • Interner Name: Teo
  • Farbe/Zeichnung: rot weiß
  • Geschlecht: männl.
  • Alter: ca. 4 Monate
  • kastriert/unkastriert: unkastriert
  • Besonderheiten/Fundumstände: Katzenschnupfen
  • Chip/Tattoo: Chip: registriert? nein
  • Aktueller Aufenthaltsort: Tierheim
  • Die Besitzer bzw. Besitzerinnen können sich bei uns melden.

Selbstauskunft für Interessenten


Hilfe für wilde Katzen:
Sie besitzen einen Bauernhof, haben einen Schuppen oder eine Gartenlaube? Sie verfügen über viel Platz in einer Ortsrandlage und wollen Katzen helfen?

Wir suchen für wilde Katzen Bauernhöfe, Schuppen oder Gartenlauben als Anlaufstellen. Wenn ursprünglich wilde Katzen bei uns abgegeben werden und wir feststellen, dass eine Domestizierung nicht mehr möglich ist, braucht es Alternativen zur üblichen Vermittlung in ein häusliches Umfeld. Wilde Katzen sind leider nicht mehr an den Menschen und seine Lebensweise zu gewöhnen und brauchen ihre Freiheiten.

Wenn Sie also Interesse daran haben, diesen freiheitsliebenden Katzen einen Ort zu bieten und ein Auge auf sie zu haben, melden Sie sich gerne bei uns. Selbstverständlich sind auch diese Katzen kastriert und wir als Tierheim können bei der Fütterung materiell unterstützen.