Zum Inhalt springen

Unsere Katzen (Stand: 16. Januar 2023)

Unsere Katzen werden regelmäßig tierärztlich versorgt, sind dem Alter entsprechend geimpft, gechipt oder tätowiert und entwurmt. Wenn sie das notwendige Alter erreicht haben, werden alle Katzen und Kater kastriert.

Im Rahmen von Vermittlungen unkastrierter (Jung-)Tiere, kann über das Tierheim ein Gutschein für die spätere Kastration der Katzen und Kater bei unserem Tierarzt erworben werden. Diese Kastrationen sind verpflichtend und werden von uns auch nachkontrolliert.

Einige zur Vermittlung stehende Katzen sind Fundkatzen, die bei uns abgegeben und nicht mehr abgeholt wurden. Wenn diese Katzen bei der Abgabe bereits ein paar Monate alt und keine menschliche Nähe gewohnt sind, kann es ein sehr langer Prozess sein, bis sie dem Menschen vertrauen und zu schmusebedürftigen Mitbewohner*innen werden.

Da auch diese Katzen ein schönes Zuhause verdient haben und wir hoffen, dass es genug geduldige Menschen gibt, die sich einem solchen “Projekt” widmen wollen, stellen wir die Katzen mit allen Ecken und Kanten vor. Wir beraten dann gerne, wie die Eingewöhnung funktionieren kann und bleiben auch nach der Vermittlung mit Hilfestellungen an Ihrer Seite.

Hinweise zur Vermittlung von Kitten
Kitten werden bis zur Kastration nur zu Zweit oder zu einer, bis zu 2 Jahre alten, bereits vorhandenen Katze abgegeben

Hinweise zur Vermittlung von Jungkatzen
Jungkatzen (nach der Kastration) werden auch einzeln zu einer, bis zu 2 Jahre alten, vorhandenen Katze vermittelt

Hinweise zur Vermittlung von Jungkatzen ab einem Jahr
Jungkatzen ab einem Jahr werden auch einzeln mit Freigang vermittelt

Hinweise zur Vermittlung als Wohnungs- & Hauskatzen
Die Vermittlung von Kitten/Jungkatzen als Wohnungs- oder Hauskatzen, erfolgt nach Einzellfallprüfung. Hierbei spielen verschiedene Faktoren ein Rolle, die wir gerne persönlich mit Ihnen erörtern.


Selbstauskunft für Interessenten
Wenn Sie eine der Katzen kennenlernen möchten, füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus. Wir rufen Sie dann an, um einen Termin für ein Treffen im Tierheim zu vereinbaren. Hier braucht es manchmal etwas Geduld, da wir sämtliche Anfragen chronologisch und nach der Verfügbarkeit der Tiere abarbeiten.

Selbstauskunft für Interessenten

Erklärung der Bezeichnungen:
EKH = Europäisch-Kurzhaar
BKH = Britisch-Kurzhaar

DLH = Deutsch-Langhaar
Freigängerin = Katze/Kater benötigt Zugang nach draußen
Wohnungs- & Hauskatze = Katze/Kater kann ohne Auslauf in der Wohnung/dem Haus gehalten werden


Tacco, EKH, Kater, Kastriert, *ca. 2017, Freigänger

reserviert

Tacco ist ein sehr ruhiger zurückhaltender Kater. Für ein paar Streicheleinheiten verlässt er gerne seinen Schlafplatz, zieht sich aber viel zurück.


Monty, EKH, Kater kastriert, *01.07.2022, braun getigert mit weiß, Freigänger – Hofkatze

Vermittlungsbereit

Monty ist der letzte von den drei Geschwistern aus der Kastra – Aktion. Der Junge ist ein bisschen offener gegenüber Menschen wie seine Schwestern.


Rico, EKH, Kater, *21.08.2022, Braun getigert mit weiß, kastriert, Freigänger

Vermittlungsbereit

Rico ist gar nicht so Böse wie er guckt. Er will die Bande noch ein bisschen beschützen vor den Menschen und ist so der kleine Boss in der Gruppe. Man kann ihn auf den Arm nehmen dann entspannt er sich, aber er muss erst Vertrauen haben.


Sam, EKH, Kätzin kastriert, *01.07.2022, braun getigert mit weiß, Freigänger-Hofkatze

Vermittlungsbereit

Sam kam aus einer Kastra – Aktion zu uns. Leider hat Sie bis heute noch einigen Respekt vor den Menschen. Sie kann gerne mit Ihren Geschwistern zusammen ausziehen.


Minka, EKH, Kätzin kastriert, *01.07.2022, getigert mit weiß, Freigänger-Hofkatze

Vermittlungsbereit

Minka ist eine von unseren scheuen Katzen. Sie kamen von einer Kastra – Aktion zu uns. Leider hat Sie bis heute noch immer Respekt vor dem Menschen. Gerne kann Sie mit Ihren Geschwistern ( Sam und Monty)  zusammen ausziehen.


Udo, Kater Kastriert, *01.05.2022, rot mit weiß, Freigänger

Vermittlungsbereit

Udo ist einer von drei Geschwistern. Die Mama ist eine Wilde und durfte wieder dorthin zurück, natürlich kastriert. Die drei Geschwister suchen nun auch ein Zuhause. Bei Menschen sind sie zwar zurückhaltend. Aber man kann Sie auch mal streicheln und auf den Arm nehmen.


Ursel, EKH, Kätzin kastriert, *01.05.2022, rot mit weiß, Freigänger

Vermittlungsbereit

Ursel kam mit Ihren Geschwistern und Mama zu uns. Die Mama kennt keine Menschen und durfte wieder dorthin zurück. Ursel ist das einzige Mädchen im Wurf und noch schüchtern gegenüber Menschen.


Herman, EKH, Kater kastriert, *01.05.2022, rot getigert mit weiß, Freigänger

Vermittlungsbereit

Hermann kam mit seinen Geschwistern und Mama zu uns. Die Mama kennt keine Menschen und durfte wieder dorthin zurück. Herman nähert sich langsam den Menschen und man kann Ihn schonmal auf den Arm nehmen.


Rosi, EKH, Kätzin, *01.08.2022, Freigängerin

Vermittlungsbereit

Rosi ist noch etwas unsicher im Umgang mit Menschen. Eigentlich schmust sie gerne, sie braucht aber eine kleine Kennenlern-Phase um Vertrauen aufzubauen.


Earl Grey, EKH, Kater kastriert, geb. ca. 2011, grau weiß, Freigänger

Vermittlungsbereit

Earl Grey ist noch recht vorsichtig gegenüber neuen Menschen. Mit Leckerlie- Stange lässt er sich gerne bestechen. Leider hat unser Earl Nierenprobleme, was aber mit speziellem Futter gut funktioniert.


Lara, EKH, Kätzin, geb. 21.08.2022, braun getigert, Freigänger

Vermittlungsbereit

Lara kam mit ihren 5 Geschwistern zu uns. Alle sind noch recht schüchtern gegenüber den Menschen, tauen aber langsam auf. Sie werden bestimmt alle mal liebe Katzen.


Momo, EKH, Kater , braun getigert, geb. ca Ende April 2022, kastriert, Freigänger

reserviert

Schaut dem Menschen aus sicherer Entfernung zu, braucht noch viel Zeit und Geduld Geschwister sind Milli und Mana


Dior, EKH, Kätzin, geb. ca. Mai 2022, kastriert

Sie kennt Hunde, Kinder und andere Samtpfoten. Bei Fremden ist sie eher distanziert. Vom Wesen eher die Beobachterin.

Selbstauskunft für Interessent*innen


Rambo, EKH, Kater, *ca. 05/2022, kastriert, Freigänger

  • vermittlungsbereit

Rambo ist noch sehr schüchtern und teilweise ängstlich. Es wird Zeit und Geduld brauchen, um ihn für sich zu gewinnen, es muss erstmal Vertrauen aufgebaut werden.

Selbstauskunft für Interessent*innen


Giulia, EKH, Kätzin, braun getigert, geb. ca. Mai 2022, kastriert, Freigänger

Vermittlungsbereit

Sie ist noch recht skeptisch gegenüber den Menschen.




Sie besitzen einen Bauernhof, haben einen Schuppen oder eine Gartenlaube? Sie verfügen über viel Platz in einer Ortsrandlage und wollen Katzen helfen?

Wir suchen für wilde Katzen Bauernhöfe, Schuppen oder Gartenlauben als Anlaufstellen. Wenn ursprünglich wilde Katzen bei uns abgegeben werden und wir feststellen, dass eine Domestizierung nicht mehr möglich ist, braucht es Alternativen zur üblichen Vermittlung in ein häusliches Umfeld. Wilde Katzen sind leider nicht mehr an den Menschen und seine Lebensweise zu gewöhnen und brauchen ihre Freiheiten.

Wenn Sie also Interesse daran haben, diesen freiheitsliebenden Katzen einen Ort zu bieten und ein Auge auf sie zu haben, melden Sie sich gerne bei uns. Selbstverständlich sind auch diese Katzen kastriert und wir als Tierheim können bei der Fütterung materiell unterstützen.